Viele Faktoren können Oberflächendefekte beim Endprodukt während des Stranggießens hervorrufen – Zwei von diesen treten aber häufiger auf und benötigen besondere Aufmerksamkeit: Die Versatzfehler der Oszillationslaufbahn und der Verschleiß des Kupferrohres der Kokille.

Allerdings war es nicht immer möglich, die Wechselbeziehung dieser zwei Faktoren festzustellen und zu belegen. Dank der Technologiefortschritte bei der Oszillationskontrolle und beim Vermessen der Innenseiten der Kokille, konnte die Auswirkung der Laufbahnfehler des Oszillators auf das Profil der Kupferkokillen bewiesen werden. Verstehen Sie die Ursachen: