TMP

Das Tozato Mould Profilometer ist ein System, mit dem man an Kokillen das Oberflächenprofil, die Konizität, den Verschleiß und die Verformung der Wände und Diagonalen abmessen kann. Die Hardware besteht aus Kontaktsensoren mit höchster Präzision und Auflösung, deren gesammelte Daten von einem Zentral-Prozessor und Software verarbeitet werden, wodurch die inneren Dimensionen der Kokille mit der gemessenen Position simultan in Verbindung gebracht wird. Das Gerät ist extrem leicht, kompakt, tragbar und batteriebetrieben, und arbeitet mit einer Präzision von ± 0,01 mm und einer Auflösung von ± 0,004 mm.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DAS TOZATO MOULD PROFILOMETER

Tozato Mould Profilometer

System zur Messung des Oberflächenprofils, der Konizität, des Verschleißes und der Verformung der Seiten und Kanten an Kokillen bei Stranggussmaschinen.

VORTEILE UND EIGENSCHAFTEN

Mit dem Betrieb dieses Systems kann man Folgendes erreichen:

Reduziert die Stillstandszeit der Maschinen

Verlängert die Lebensdauer der Kupferkokillen

Batteriebetrieb für einen kontinuierlichen Gebrauch von bis zu 12 Stunden

F&A (Fragen und Antworten)

Wie lange dauert es, eine Kokille ganz auszumessen?

Die Datensammlung mit dem Tozato Mould Profilometer verläuft schnell, zuverlässig und hochgenau. Es ermöglicht die Messung an allen Seiten und Diagonalen der Kokille in weniger als einer Minute.

Gibt es verschiedene Versionen des Systems für alle Arten von Kokillen?

Ja. Das Tozato Mould Profilometer ist erhältlich in verschiedenen Versionen für alle Kokillenformate, wie z.B. Knüppel, Vorblöcke, Profile und Brammen.

Ist es möglich, eine auf der Stranggussmaschine montierten Kokille zu messen?

Ja. Jedoch muss die Kokille sachgerecht gesäubert werden, bevor sie gemessen werden kann. Von daher sollte die Oberfläche frei von Ablagerungen sein, die die Messung beeinflussen könnten.

TECHNISCHE LITERATUR

Friktion und der Zusammenhang mit inneren Konditionen der Kokille

Es besteht eine Wechselbeziehung zwischen den inneren Konditionen der Kupferkokille und der Friktion des Oszillators während des Stranggusses. Diese Beziehung konnte nur durch den gleichzeitigen Einsatz eines Systems zur Oszillations-Kontrolle […]

Verluste und Qualitätsprobleme durch Fehler im Kokillenprofil

Oberflächen- und Formfehler bei Halbzeugen, wie auch Durchbrüche von flüssigem Stahl, können durch fehlerhafte oder irreguläre Profile der Kupferbeschichtung an Kokillen verursacht werden. Diese Fehler zu erkennen ist oft der […]

Können neue Kupferkokillen mit falschem Profil geliefert werden?

Der Kauf neuer Kokillen für Stranggussmaschinen ist eine alltägliche Angelegenheit bei der Stahlherstellung. In den meisten Fällen, wenn man den Angaben des Herstellers vertraut, tauscht man die ausgenutzten oder verschleißten […]