Tozato Cut-to-Length Controller with Laser Sensor

Der Cut-to-Length Controller ist ein kontaktloses System, das hohe Präzision bei der in-line Kontrolle der Trennlänge von Halbzeugen wie Knüppeln, Vorblöcken, Profilstahl oder Brammen erzielt. Es wurde entwickelt um Probleme zu eliminieren, die durch mechanische Kontrollsysteme verursacht werden, wie z.B. die geringe Genauigkeit und Gefahren für den Techniker. Ein weiteres Ziel ist es, Hindernisse der Mess-Methoden via Encoder aufzuheben, wie häufige Wartungsarbeiten und abrutschende, abgleitende, verschleißte und verformte Rollen der Sensoren.

Außerdem misst der Cut-to-Length Controller eine absolute Distanz von bis zu 150 Metern ohne Kontakt. Aufgrund seiner innovativen Lasertechnologie der Sensoren besitzt das System der Firma Tozato eine einzigartige Präzision von 0,1 mm, selbst bei extrem-heißen Oberflächen von bis zu 1200 °C und bei sich bewegenden Materialien mit einer Gussgeschwindigkeit von bis zu 10 m/s.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DEN TOZATO CUT-TO-LENGTH CONTROLLER

Tozato Cut-to-Length Controller

Kontaktloses Online-Messsystem zur genauen Kontrolle des Signals der Trennlänge, mit geringen Wartungsbedürfnissen und Lasertechnologie der neuesten Generation.

VORTEILE UND EIGENSCHAFTEN

Mit dem Betrieb dieses Systems kann man Folgendes erreichen:

Weniger Verschwendung dank höherer Präzision und Genauigkeit beim Trennverfahren

Maximiert den metallurgischen Ertrag beim Strangguss

Verringert das Überarbeiten in Folge von abweichenden Trenn-Längen

F&A (Fragen und Antworten)

Wie wird die Trennlänge während des Produktionsverfahrens geändert?

Die Änderungen werden automatisch durch die Integration der Brennschneide-Maschinen mit der Software des Tozato Cut-to-Length Controllers übernommen. Von daher wird der Ablauf so geplant, dass automatisch und je nach Bedarf produziert werden kann

Wie hoch ist die Arbeitstemperatur der Sensoren?

Dank der jahrelangen Erfahrung und des weitreichenden Know-Hows der Tozato Measurements mit Kühlung von Sensoren, werden diese auf eine Temperatur von ca. 40°C gekühlt – selbst beim Guss von Produkten deren Temperatur weit über 800°C liegt.

Warum sollte ich mir um die Toleranz der Trennlänge Sorgen machen?

Wie wichtig die genaue Kontrolle der Trennlänge wirklich ist, wurde der Tozato nach einer Analyse von 3 Kunden bewusst. Kunde 1 wies eine Variation von 40 mm auf, was den metallurgischen Ertrag um 0,59% senkte und somit einen jährlichen Verlust von 2,6 Mill. US-Dollar nach sich zog. Kunde 2 hatte Mess-Fehler von 25 mm und daher 0,32% weniger Ertrag, bzw. jährliche Verluste von 1,5 Mill. Dollar. Zum Schluss hatte Kunde 3 dieselbe Toleranz von 25 mm, jedoch mit Einbußen von 1,8 Mill. Dollar pro Jahr.

TECHNISCHE LITERATUR

Metallurgischer Ertragsverlust durch Trennlängen-Bestimmung mit Kontakt

Einbußen beim metallurgischen Ertrag aufgrund von Kontrollmethoden des Trennverfahrens, die auf Kontakt beruhen, können große Verluste anhäufen. Warum erzielen die Methoden mit Grenzschaltern und Encodern keine Genauigkeit und Präzision bei […]